Stimmungsbild

DPCH-Cup 2019

Nach dem es in den Tagen vor dem Cup noch einige gute thermische Phasen gab,
schoben sich pünktlich auf Samstag einige Cirren vor die Sonne und dämpfte nicht nur die Sonneneinstrahlung sondern auch die Erwartungen.
Was aber der guten Stimmung keinen Abbruch tat. Bei einem “ brötlete Chlöpfer “
wurden die verschiedenen Taktiken durch diskutiert wie man die Inversion
doch noch überlisten könnte. (Merci Werni fürs Fürli mache)
Nach einem kurzen Briefing wurde das Startfenster zwischen 14.00 bis 16.00 gelegt. Es ging nicht lange und die Ersten hauten sich bei guten Startbedingungen raus. Leider wurde aber schnell klar, dass nicht viel ging und es ein enges Rennen geben würde.
Am weitesten kam Thorsten er lies sich mit dem Wind nach Meltingen schieben. Fritz wurde Zweiter gemäss seinem Motto “ Ramiswil agseit, Ramiswil gmacht Differenz null “. Dritter wurde Werni mit ein paar Meter Vorsprung auf Markus.

Rangliste:

1. Thorsten Caviezel 5,97km
2. Fritz Hodel 4,17km
3. Werni Kiefer 2.88km
4. Markus Pfister 2.84km

Danke an alle Teilnehmer und Freiflieger für den schönen Tag, war super mit Euch.

Bis zum nächsten Jahr bei hoffentlich besseren Bedingungen.

Sportchef
Michi

Galerie


loading...