Stimmungsbild

Neue Wetterstation

Vogelberg

Wie Ihr wisst, ist die Windmessung an der Hohwacht wegen des Düseneffekts nicht besonders aussagekräftig. Wenn der Wind nicht ganz stark oder klar aus Süd kommt, zeigt es fast immer Nord an. Deshalb haben wir lange nach einem zweiten Standort für eine weitere Wetterstation gesucht.

Wir haben alles Mögliche versucht, so mit dem grossen Masten der Solothurner Kantonspolizei beim Passwang, eine Zusammenarbeit mit der REGA oder der Wasserfallenbahn, mit hohen Bäumen auf den Kreten. Die Solothurner Kantonspolizei wollte nichts von fremden Installationen wissen, die REGA hat ihr Windnetz und will das alleine weiterführen, die Wasserfallenbahn hatte Interesse, aber keinen Standort und Bäume eignen sich, weil die Station wegen Blitzeinschlägen nicht zuoberst am Mast sein darf, man aber keinen genügend langen Masten in einen Baum setzen kann.

Schliesslich haben wir beim Picknickplatz auf der Vogelberg-Fluh einen Fahnenmast gefunden. Die Vorstandsmitglieder waren allerdings kritisch, ob der Wind dort nicht auch durch das Talwindsystem völlig verfälscht sein würde. Im ersten Halbjahr haben wir deshalb die Windsituation anhand der Fahne intensiv beobachtet und festgestellt, dass die Fahne den Wind sehr gut anzeigt. Wenn es z.B. nur schon 2-3kmh Nordwind hatte, zeigte die Fahne auch schon Nord.

Damit war die Frage zu klären, wem wohl der Masten gehört. Das Abklären bedeutete einen langen Weg, der nächstliegende Landwirt gab an, dass er das Land nicht bewirtschafte, er gab einen anderen an, dieser war zwar auch der Falsche, er kannte aber den richtigen Pächter. Dieser sagte dann, dass der kleine Streifen mit der Fluh nicht zur Pacht gehöre, wir sollen zur eigentlichen Landbesitzerin gehen. Diese sagte, sie habe das Land geerbt, sei seit Jahren nicht mehr dort gewesen und habe keine Ahnung. Schliesslich haben wir zusammen mit der Gemeinde Mümliswil-Ramiswil den Mümliswiler gefunden, der auch vergeblich nach den Masteigentümern gesucht hat, aber seit einigen Jahren freiwillig und ehrenamtlich den Masten und die Fahne wartet.

Somit stand einer Bestellung der Wetterstation nichts im Wege. Die Gemeinde, alle Landwirte und Grundeigentümer wurden gefragt, ob sie gegen die Wetterstation mit Webcam keine Einwände haben. Glücklicherweise waren alle einverstanden.

Dann kam aber die nächste Überraschung: Die gewünschte Wetterstation mit eingebauter Webcam gab es nicht mehr. Folglich haben wir nach Alternativen gesucht. Es gab ein französisches Produkt einer autonomen Webcam, die wir schliesslich bestellt haben. Nach wochenlangem Testen, Einstellungen anpassen und Fehlersuche blieb nichts übrig, als die untaugliche Webcam zurückzuschicken. Tatsächlich haben wir dann eine autonome Schweizer Webcam gefunden, welche hervorragende Eigenschaften hatte, nur hätte diese mehr als Fr. 2'500.- gekostet. Also nochmals ein Versuch beim Hersteller der Hohwacht-Wetterstation (Holfuy). Wir fragten, ob er für uns nicht doch eine Station mit Webcam auftreiben könnte. Zuerst wurden wir vertröstet, aber schon eine Woche später kam dann doch ein positiver Bescheid. Das hiess sofort die Wetterstation mit Webcam zu bestellen. Kurz darauf kam sie aus Ungarn, wir haben sie getestet und zusammen mit dem Mümliswiler-Fahnenwart ;-) aufgestellt. Die Gemeinde Mümliswil hat auch die SIM-Karte gestellt und übernimmt die Telefonkosten.

Nur ein Aspekt macht etwas Sorgen, der Fahnenmast ist nicht besonders hoch und wir hoffen inständig, dass sich am Mast keine Vandalen zu schaffen machen. Nicht dass das selbe, wie bei den Windsäcken beim Südstartplatz Chellechöpfli passiert (der neueste Windsack steht allerdings noch).

Ab sofort könnt ihr euch also für die Beurteilung des Winds auch auf die Station Vogelberg abstützen. Die Station liegt auf der selben Kette wie die Hohwacht, sie ist einfach gegen Süden orientiert und etwa 140m höher als die Hohwacht. Auch die Bilder werden Richtung Süden gemacht. Somit ist die Station für den Start an der Hohwacht, aber auch für den neuen Südstartplatz Chellechöpfli hilfreich.

Thomas Schwarb, Präsident DPCH

 


loading...